mauganeschtle.jpg
neckarmueller.jpg
hofladen-bioland.jpg

Es gibt in Tübingen eine Fülle von Gaststätten für fast alle Geschmacksrichtungen und Geldbeutel. Der Bürger- und Verkehrsverein Tübingen hat eine Übersicht zusammengestellt (www.tuebingen-info.de/essen-trinken.html). Wir nennen hier nur solche, zu denen wir selber am liebsten gehen. Und wer lieber selber kocht und das bio, sollte sich unseren Hofladen-Tipp anschauen.

Unser Lieblings-Ausflugs-Lokal

Für einen Ausflug zum Schloss Hohenentringen (www.hohenentringen.de ) kann man zu Fuß oder mit dem Fahrrad direkt von unseren Ferienwohnungen loslaufen oder fahren. Alternativ startet man drei Autominuten entfernt am Wanderparkplatz Heuberger Tor ( Wegbeschreibung). Der Weg ist nicht nur wunderschön, sondern auch das Ziel ist lohnend. Bei gutem Wetter sitzt man im Biergarten vor dem Schloss und genießt den Blick aufs Gäu bis über Herrenberg hinaus. Bei kühler Witterung sitzt man in den gemütlich rustikalen Räumen des Schlosses selbst. Man geht nicht wegen der guten Küche hierher, aber die Speisen auf der kleinen Karte sind ehrliche Hausmannskost. Getränketipp: der angebotene Apfelmost ist kräftig, aber nicht zu sauer. Wer noch nie Apfelmost getrunken hat, kann hier ein kleines Glas probieren. Wer gerne Most trinkt, nimmt gleich die Halbe oder gemeinsam einen Krug.