ANKOMMEN UND SICH WOHLFÜHLEN

Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie unsere Ferienwohnungen in Tübingen kennenlernen wollen! Bei der Einrichtung und Gestaltung haben wir das Ziel verfolgt: Unsere Gäste sollen ankommen und sich von Anfang an wohlfühlen. Sehen Sie selbst, ob das gelungen ist!

Die Ferienwohnungen liegen in einem sehr ruhigen Wohngebiet in der Nähe der Tübinger Kunsthalle. Die Kliniken Berg und die Uni (Morgenstelle) sind nur drei Stationen mit dem Bus entfernt oder zu Fuß auf einem Spazierweg durch den Botanischen Garten zu erreichen. In die Altstadt sind es mit dem Bus zehn Minuten.

Brauchen Sie ein oder zwei Schlafzimmer? Wir haben unterschiedlich große Ferienwohnungen. Die mit vier Sternen zertifizierte Palmer-Suite verfügt über vier Betten in zwei separaten Schlafzimmern, die kleinere Uhlandstube hat  zwei Betten. Fotos und Details finden Sie in den jeweiligen Wohnungsbeschreibungen.

Dort finden Sie auch Bewertungen anderer Gäste. Bewertungen von Gästen, die über airbnb gebucht haben, können Sie hier lesen: Fünf-Sterne mit 20 Bewertungen.

Haustiere sind in unseren Wohnungen nicht erlaubt. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, können Sie die kostenfreien Parkplätze vor dem Haus benutzen.

Damit Sie sich rundherum wohl fühlen, geben wir Ihnen unter dem Link “Tübingens schönste Seiten” Tipps für Ihren Aufenthalt in unserer schönen Stadt: was Sie in Tübingen entdecken und erleben können, wo Sie gut essen, was schöne Ausflugsziele sind, welche Museen besonders lohnen, wo Sie sich schön und fit machen können. Lassen Sie sich inspirieren!

Und wenn noch Fragen offen sind: wir stehen Ihnen gern persönlich telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Wir freuen uns, wenn wir Sie als Gast in Tübingen begrüßen dürfen!

Ludwig-Michael Cremer

Unsere Ferienwohnungen

Wohnen

Hier beschreiben wir unsere Ferienwohnungen in Tübingen im Detail und geben unsere Gästebewertungen weiter

Preise

Einfach, transparent, ohne versteckte Kosten: Hier finden Sie unsere Preise

Lage

Zentral und ruhig: Sehen Sie auf Google Maps, wo unsere Ferienwohnungen in Tübingen liegen

Kontakt

Wir beantworten Ihre Fragen oder Reservierungswünsche binnen weniger Stunden

Tübingens schönste Seiten

Damit Sie die aus unserer Sicht schönsten Seiten Tübingens und seiner Umgebung erleben können, möchten wir Ihnen einige ausgewählte, persönliche Empfehlungen geben. Keine gesponserten Links oder Anzeigen, sondern selbst erprobte Tipps für Körper, Geist und Seele.

Klimakatastrophe? Wir sind nachhaltig dagegen!

Wer Hotelzimmer oder Ferienwohnungen vermietet oder mietet, der kann eine ganze Menge für den Klimaschutz tun, indem etwa erneuerbare Energien genutzt werden oder richtig geheizt und gelüftet wird. Leider macht das (noch) nicht jeder. Aber wir wollen hier niemanden anschwärzen, sondern an ein paar Beispielen zeigen, was wir bei unseren Ferienwohnungen in Tübingen tun, um unseren Planeten grün und kühl zu halten.

Grüne Energie

Vor einigen Jahren haben wir unseren klassischen Stromtarif gekündigt. Wir wollten weg vom traditionellen Strommix mit seinem hohen Anteil aus nicht-erneuerbaren Energiequellen. Deshalb sind wir in einen Vertrag gewechselt, der die Energiewende unterstützt, weil dabei Strom nur aus erneuerbaren Quellen produziert wird. Außerdem wird die Aufforstung von Regenwald unterstützt. Deshalb beziehen wir unseren Strom über Lichtblick.

Sonne wärmt unser Wasser

Ferienwohnungen benötigen jede Menge heißes Wasser – zum Heizen, Duschen, Baden oder für den schnellen Abwasch. Um dafür so wenig fossile Energieträger wie möglich zu gebrauchen, haben wir in sechs große Solarkollektoren investiert. Auf zwei Garagen haben wir ein ideales Dach gefunden, um sie nach Süden in einem Winkel von rund 45 Grad aufzustellen. Die Sonne erwärmt auf diese Weise Wasser, das wir in zwei Tanks mit 1.000 und 400 Liter Inhalt speichern. Unser Wärmemengenzähler sagt, dass wir so in den ersten zehn Betriebsjahren rund 93 Megawattstunden thermische Energie geerntet haben.

Saubere Wäsche

Jeder Gast erhält Bettwäsche, Dusch- und Handtücher, benutzt Badematten, Trockentücher, Spüllappen und so weiter. Am Ende jedes Aufenthalts steht deshalb ein großer Berg Wäsche. Deren Pflege erledigen wir selbst. Dadurch haben wir beispielsweise die Möglichkeit, umweltschonende Waschmittel zu nutzen, auch mal auf den Trockner zu verzichten oder die Waschmaschine mit Regenwasser aus unserer 6.000-Liter-Zisterne zu speisen.

Werte und Einstellungen

Umwelt- und Klimaschutz braucht weniger hektische Betriebssamkeit als ein bestimmtes Bewusstsein. Sie braucht Achtsamkeit. Das ist der erste Schritt. Und dann müssen der richtigen Einstellung viele konkrete Schritte folgen. Es  gilt, die richtigen Dinge zu tun.

Wir haben diesen Weg der Nachhaltigkeit eingeschlagen. Wir gehen ihn auch in unseren Ferienwohnungen Schritt für Schritt und versuchen achtsam zu sein, egal ob es um Möbel, Fernseher oder Waschmittel geht. Nicht immer gelingt das. Denn manchmal sind ökologische Argumente etwa für langlebige Möbel oder technische Geräte nicht vereinbar mit technischem Fortschritt oder auch wechselnden Moden und Gewohnheiten. Vollholzmöbel halten fast ewig, aber wer möchte wirklich in einem hundert Jahre alten 1,90-Meter-Bett schlafen? Wer würde sich über einen dicken Röhrenfernseher mit tollem Sound aber ohne HD freuen?

Deshalb werden Sie wahrscheinlich auch bei uns ein paar Dinge finden, die aus einer nachhaltigen Perspektive nicht 100 Prozent korrekt sind. Aber wir lernen noch. Und wenn Sie eine Verbesserungsidee haben, teilen Sie die mit uns. Nachhaltigkeit braucht langen Atem, aber auch kurzfristige Ergebnisse. Daher sind unsere zwei nächsten Projekte auch schon klar: eine Pellet-Heizung und Photovoltaik für eigenen Sonnenstrom.